Wurzen (123m) – Süptitz – Wurzen (123m)



Strecke:                  Asphalt, Rennrad möglich

Länge:                     78,5 km

Aufstieg gesamt:      225 m

Abstieg gesamt:       225 m

HF-Durchschnitt:     141 S/min

Maximalpuls:           175 S/min

Temperatur:            25 Grad

Zeit:                        1:47:55 Stunden

Eric begann meine Tour in Wurzen, in der Theodor-Körner- Straße.

Der Höhenmesser in der Pulsuhr muß zum Start auf 123 Meter programmiert werden, er sattelt bei Sonnenschein sein Rennrad.

Wir absolvierten diese Einheit als Motortraining. Frank auf einer ETZ 250 Baujahr 1981 und Eric auf seiner Trainingsmaschine. Ein 4,7 Kilometer Abschnitt wurde in 4:38 Minuten gefahren. Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 60,6 km/h.

Die Strecke verläuft wie folgt:

Wurzen

Falkenhain

Schilderhain

Gneisenaustadt Schildau

Klitzschen

Süptitz

Großwig

Pressel

Görschlitz

Laußig

Mörtitz

Eilenburg

Thallwitz

Nischwitz

Wurzen

Kartenmaterial wird nicht benötigt, es stehen ausreichend Wegweiser an der gesamten Strecke.

Es werden folgende Erholungspunkte geschnitten: Schildbürgermuseum, Schildbürgerwanderweg, Bockwindmühle Süptitz, Wegweiser in alle Welt an der Windmühle Süptitz, Bärensäule.

Die Blumen-und Tierwelt inmitten einer mir scheinbar heilen Natur ist sehr erholsam.

Wir fanden eine saubere Natur vor, tragt bitte auch ihr euren Anteil dazu bei.

Bei einer langen Radtour sollte man immer Regenbekleidung dabei haben.

Viel Spaß  bei eurer Tour