Leipziger Treppen - Dreier


Etagen:                         29

Stufen:                         430

Aufstieg gesamt:            95m

Zeit:                             3:25 Minuten

Der Name der Laufserie, Leipziger Treppen – Dreier, klingt schon etwas außergewöhnlich. Ausgetragen werden die Läufe im Hotel Inter - Continental Leipzig 95m, City - Hochhaus Leipzig (auch als UNI – Riese oder MDR Hochhaus bekannt, 142,5m), Völkerschlachtdenkmal zu Leipzig, Höhe 91m, 500 Stufen.

Am 18. März 2001 fand im Hotel Inter – Continental in Leipzig (eröffnet am 13. März 1981 als Hotel Merkur, 2002 von der Westin Kette übernommen) der erste Lauf dieser Serie statt.

Ich hatte so etwas vorher noch nie mitgemacht, dachte aber wie so oft, es ist mal was anderes zum Laufen. Auf was ich mich da eingelassen hatte .... Das Einlaufen fand vor dem Hotel bei winterlichen Bedingungen statt. Gleichzeitig starteten in kurzen Abständen jeweils zwei Starter. Im engen grauen Treppenhaus was eigentlich nur als Reserve bei Fahrstuhlausfällen und zur Brandbekämpfung gedacht war führte die Strecke von Etage zu Etage. Wie macht man es richtig, zwei oder drei Stufen gleichzeitig nehmen. Irgendwann verließen mich bei Etage 12 schon die Kräfte und ich konnte nur noch 2 Stufen auf einmal nehmen. Ab etwa des 20. Stockwerkes wurde die Atemluft auch schon dünn. Wie hoch der Puls war kann ich nicht sagen. Mühsam wurden die Stufen gefressen. An den jeweiligen Etagen standen die Nummern des Stockwerkes, ein Ende dieser Schinderei war in Sicht. Endlich die 29 Etage und das Ziel auf dem Dach dieses hohen Gebäudes erreicht war ich Glücklich es geschafft zu haben. Wie die meisten anderen Läufer überkam mich ein Hustenanfall, trinken half nur wenig.

Als Erinnerung bekam jeder Starter eine Urkunde und das Mittagessen in einem der prächtigen Restaurants war auch nicht zu verachten.

Leider fielen die anderen zwei Läufe dieser Laufserie aus.

Viel Spaß