Passo dello Stelvio/ Stilfser Joch (2758m) – Tibethaus – Passo dello Stelvio/ Stilfser Joch



Strecke:                  Naturweg

Südtirol mit seinen Ausflugszielen. Eine etwa fünfzehnminütige Wanderung auf einem breiten Steinsandweg führt vom Passo dello Stelvio/ Stilfser Joch (2758m) zum Tibethaus. Die Steigung ist gering. Für Kinder jeden Alters zu schaffen. Aber auch für unsere gehandicapten Mitmenschen im Rollstuhl geeignet. Alle werden ab dem Tibethaus mit einem Panoramablick hinüber zum höchsten Berg der Ostalpen, dem Ortler (3905m), belohnt. Eine schöne Aussicht gibt es vom Tibethaus auch auf die Stilfser Joch Straße.

Weitere Wandermöglichkeiten auf dem Pass führen zum Ortlerhaus, dem Rifugio Livro und dem Rifugio Garibaldi auf der Drei Sprachen Spitze. Naturfreunde kommen im Nationalparkhaus in Trafoi auf ihre Kosten, eine ausgezeichnete Ausstellung und ein herrlicher Blick hinüber zum Ortler.

Sammler von Stocknägeln und kleinen Aufklebern kommen auf ihre Kosten. Zahlreiche Erinnerungsstücke von diesem mythischem Pass können erstanden werden.

Eine Wanderkarte ist nicht notwendig, das Haus ist von Beginn an in Sichtweite. Für jene die weitere Touren in dem Gebiet unternehmen wird empfohlen, die topographische Wanderkarte Ortles – Cevedale/ Ortlergebiet, Blatt 08 im Maßstab 1:25.000 aus dem Verlag Tabacco, eine ISBN steht auf der Karte nicht. Sehr gut ist, sie ist in einer durchsichtigen Foliehülle auf der Maßstabslineale aufgedruckt sind.

Die Blumen-und Tierwelt inmitten einer mir scheinbar heilen Natur ist sehr erholsam.

Wir fanden eine saubere Natur vor, tragt bitte auch ihr euren Anteil dazu bei.

Achtung, im Gebirge schlägt das Wetter schnell um.

Viel Spaß  bei eurer Tour