Maria Gern (730m) – Kneifelspitze (1189m)

Maria Gern – Kneifelspitze:

Strecke: Naturwege

Ausgangspunkt für diese Wandertour ist die Wallfahrtskirche in Maria Gern. Für all jene die vormittags schon unterwegs waren ist das genau die richtige Nachmittagstour.
Für Familien mit Kind ist diese Tour zu empfehlen.
In Maria Gern wird der Höhenmesser auf 730m programmiert. Die Wanderwege sind wie überall im Berchtesgadener Land sehr gut markiert. Einfach den Wegweisern nach und ihr kommt zur Kneifelspitze (1189m). An der Paulshütte könnt ihr Rast machen und eure Familie mit einem Eis oder anderen Leckereien verwöhnen. Denke ich zurück als unser Sohn noch im Zwergenalter war, hatte dieser einen kleinen Wanderstock und war stolz auf jeden Stocknagel.
Der Rückweg fällt leicht und so hat man einen weiteren „Gipfel“ im Berchtesgadener Land besiegt.
Auch in der Paulshütte kann der Hüttenstempel in den Wanderpass für das Wanderabzeichen dieser Region gedrückt werden. Stocknägel gibt es für die Sammler ebenfalls.
Als Wanderkarte ist für diese Tour zu empfehlen „Berchtesgadener Land“ im M 1:30.000, aus dem RV Verlag.
Um Kindern die Pflanzen-und Tierwelt zu erklären und etwas Abwechslung in die Tour zu bringen gibt es kleine Taschenbücher aus dem Kompass Verlag.

Achtung, im Hochgebirge schlägt das Wetter schnell um.

Viel Spaß bei eurer Tour